Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Chirurgische Klinik – Allgemein- und Viszeralchirurgie

News

 
Presse News 1 - 5 von 31

10.11.2022
Maligne Tumore des oberen Verdauungstraktes interdisziplinär behandeln

Am Mittwoch, dem 09. November 2022, luden Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, und Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne, gemeinsam mit weiteren Experten zu der Fachveranstaltung „Der Anzug muss sitzen – Therapie maligner Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes“ ein. Die Veranstaltung richtete sich an ärztliches Fachpersonal.

> Weiterlesen
07.11.2022
Experten des Marien Hospital Herne informierten zu Refluxbeschwerden und Sodbrennen

Ein Viertel der Menschen in westlichen Ländern sieht sich einmal im Monat mit Reflux und Sodbrennen konfrontiert. Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum und sein Team, veranstalteten daher am 02. November 2022 eine Online-Patientenveranstaltung für Interessierte, um über Ursachen der Refluxkrankheit, mögliche Folgen sowie Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

> Weiterlesen
28.10.2022
Experten des Marien Hospital Herne informierten über individualisierte Therapie der Peritonealkarzinose

Bei Bauchfellkrebs (Peritonealkarzinose) handelt es sich um Tumorzellen, die sich im Bauchfell einnisten. In der Regel entsteht der Krebs allerdings in anderen benachbarten Organen und streut dann auch in den Bauchraum. Bei der Fachveranstaltung „Der Anzug muss sitzen – Individualisierte Therapie der Peritonealkarzinose“, am Mittwoch, dem 26.10.2022, informierten Experten des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum über aktuelle Neuerungen in der Therapie der Peritonealkarzinose.

> Weiterlesen
07.06.2022
So viele wie noch nie: Ärzte der St. Elisabeth Gruppe erhielten insgesamt 14 Auszeichnungen als Top-Mediziner

Auch in diesem Jahr gehören mehrere Ärzte der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr laut Focus-Magazin zu den besten Medizinern des Landes. Dieses Mal sogar mit einem neuen Rekord: Insgesamt 14 Auszeichnungen erhielten die jeweiligen Experten auf den verschiedensten Fachgebieten. Seit mehr als 20 Jahren kürt das Magazin anhand verschiedener Kriterien die Top-Mediziner in Deutschland. In die Bewertung fließen neben der fachlichen Kompetenz auch Empfehlungen durch Fachkollegen und Patienten sowie das Behandlungsspektrum und die Forschungstätigkeit mit ein.

> Weiterlesen
12.05.2022
Experten informierten über Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und ihre Behandlungsmöglichkeiten

Am Mittwoch, dem 11. Mai 2022, fand die Fortbildungsveranstaltung „Der Anzug muss sitzen“ – Individualisierte Therapie zystischer Neoplasien des Pankreas und des Pankreaskarzinoms als eine der ersten Fortbildungen des Marien Hospital Herne wieder in Präsenz statt. Zusammen mit Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie und Priv.-Doz. Dr. Torben Glatz, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, berichtete Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, über Therapiemöglichkeiten bei zystischen Neoplasien des Pankreas und des Pankreaskarzinoms.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.