Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Chirurgische Klinik – Allgemein- und Viszeralchirurgie

News

Presse News 6 - 10 von 31

07.04.2022
Ärzte informierten über Schilddrüsenerkrankungen

In der Online-Veranstaltung „Wenn die Drüse etwas im Schilde führt – Erkrankungen der Schild- und Nebendrüsen“ informierten Ärzte des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum am 6. April 2022 über verschiedene Erkrankungen des Organs und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Auch Fragen der Teilnehmer wurden von den Experten rund um Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Chirurgischen Klinik, beantwortet.

> Weiterlesen
02.02.2022
Interdisziplinäres Expertenteam des Marien Hospital Herne informierte online über Darmkrebstherapie

Am Mittwoch, dem 02. Februar 2022, fand die Fortbildungsveranstaltung „Der Anzug muss sitzen“ – Individualisierte Therapie des kolorektalen Karzinoms digital über die Plattform Zoom statt. Zusammen mit Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie, Dr. Johannes Schweinfurth, Leitender Arzt der Medizinischen Klinik I Abteilung für Gastroenterologie und Priv.-Doz. Dr. Torben Glatz, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszerialchirurgie, berichtete Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie über die neuesten Erkenntnisse aus der Tumorbiologie sowie der individualisierten Behandlung des kolorektalen Karzioms.

> Weiterlesen
29.10.2021
Chirurgen entfernen Speiseröhrenkrebs erstmals vollständig mit Hilfe des Operationsroboters

Auch bei kleinen Beschwerden zum Arzt gehen kann Leben retten – das hat kürzlich wieder ein Fall im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum gezeigt. Denn nur so wurden Ärzte der Chirurgischen Klinik auf den Speiseröhrentumor des 64-jährigen Norbert Warzecha aufmerksam. Erstmalig in Herne und in der St. Elisabeth Gruppe konnten Prof. Dr. Dirk Bausch, Klinikdirektor, und Dr. Sebastian Brinkmann, Oberarzt, die Speiseröhre in einem mehrstündigen Eingriff durchgehend roboterassistiert entfernen und durch einen Teil des Magens ersetzen. Heute, etwa zehn Tage nach der OP, kann der Patient wieder einwandfrei in kleinen Portionen essen und trinken.

> Weiterlesen
06.10.2021
Experte der St. Elisabeth Gruppe informierte bei Instagram über Sodbrennen

Dr. Sebastian Brinkmann, Oberarzt der Chirurgischen Klinik des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, informierte am Dienstag, dem 05. Oktober 2021, live bei Instagram über Sodbrennen und beantwortete die Fragen des Publikums. Thema des Livestreams waren neben allgemeinen Informationen auch die Diagnose und Behandlung der Refluxkrankheit.

> Weiterlesen
22.09.2021
Experten des Marien Hospital Herne stellten online moderne Therapien bei weiblicher Inkontinenz vor

Am Dienstag, dem 21. September 2021, lud die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe zusammen mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum medizinisches Fachpersonal zu einer Online-Fortbildungsveranstaltung ein. Die Referenten informierten über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten bei weiblicher Inkontinenz.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.