Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Hochschulambulanz für Nieren- und Hochdruckkrankheiten

 

Sämtliche Nieren- und Hochdruckerkrankungen werden in dieser Sprechstunde ambulant behandelt. Ansprechpartner sind ausschließlich Oberärzte. Patienten mit schwer einstellbarem Bluthochdruck, sogenannter resistenter Hypertonie erhalten hier eine umfassende Abklärung möglicher Ursachen ihres Bluthochdrucks.

Neben Empfehlungen zur medikamentösen Einstellung findet eine Beratung zu nicht-medikamentösen Möglichkeiten der Blutdrucksenkung statt. In den sehr seltenen Fällen, in denen keine der durchgeführten Therapien greifen, wird mit der sogenannten Baroreflexstimulation ein Verfahren angeboten, bei dem der Blutdruck mit einer Art Schrittmacher gesenkt wird.

In der Nierensprechstunde werden sämtliche Nierenerkrankungen behandelt. Ziel ist es, die Ursache einer Nierenschwäche rasch zu identifizieren und ihrem Fortschreiten entgegen zu wirken.

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz.