Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Klinik für Gefäßchirurgie

 

Das Behandlungsspektrum der Klinik für Gefäßchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr Universität Bochum umfasst sämtliche Erkrankungen der Arterien und Venen.

Das Behandlungsspektrum der Klinik für Gefäßchirurgie reicht von der Behandlung von Krampfadern bis zu lebensbedrohlichen akuten Erkrankungen wie eines Bauchaortenaneurysmas oder einer Halsschlagaderverengung.




News

11.05.2022
Von Odessa nach Herne – Ukrainischer Dialyse-Patient wird im Marien Hospital Herne behandelt

Im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum hat ein Dialyse-Patient aus der ukrainischen Stadt Odessa neue Shunt-Zugänge erhalten. Der 62-Jährige war bereits in seiner Heimat dialysepflichtig. Nachdem sich sein Zustand so verschlechtert hatte, dass er reanimiert werden musste, wurde er mit einem Rettungswagen 2.500 Kilometer bis nach Herne gebracht. Dort behandelten ihn die Experten der Klinik für Gefäßchirurgie und der Medizinischen Klinik I – Allgemeine Innere, Nephrologie, Gastroenterologie, Pneumologie gemeinsam.

Alle Nachrichten der Klinik für Gefäßchirurgie, Marien Hospital Herne

Klinik für Gefäßchirurgie

Chefarzt
Dr. med. Dominic Mühlberger

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie
Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
Hölkeskampring 40
44625 Herne
Fon: 02323 499-1489
Fax: 02323 499-1487
E-mail: gefaesschirurgie@
marienhospital-herne.de

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.