Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie

 

Die Medizinische Klinik II – Kardiologie/Angiologie bietet seit 1996 das gesamte Spektrum zur Diagnostik und Therapie von Herz- und Gefäßerkrankungen an. Dazu zählen u. a. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Betreuung der internistischen Intensivstation, auf der Krankheitsbilder aus allen Bereichen der inneren Medizin behandelt werden. Die Medizinische Klinik II hat als Schwerpunkt für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen überregionale Bedeutung und behandelt Patienten aus allen Teilen Deutschlands. 

mehr



News

22.10.2021
Kliniken der St. Elisabeth Gruppe erneut als Top-Kliniken in Deutschland ausgezeichnet

Sie gehören zu den besten in ganz Deutschland: Insgesamt acht Fachkliniken des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, des St. Anna Hospital Herne und des Marien Hospital Witten wurden vom Magazin „FOCUS-Gesundheit“ für ihre Behandlungsqualität ausgezeichnet. Ebenso dürfen sich die drei Krankenhäuser über die Benennung als Top-Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen freuen – das Marien Hospital Herne darüber hinaus als Top-Krankenhaus deutschlandweit.

Alle Nachrichten der Med II – Kardiologie / Angiologie, Marien Hospital Herne

Kommissarischer Klinikdirektor
Prof. Dr. med. Timm H. Westhoff

Prof. Dr. med. Timm H. Westhoff

Kontakt

Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie
Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
Hölkeskampring 40
44625 Herne
Fon: 02323 499-1604
Fax: 02323 499-3301
E-Mail: kardiologie@
marienhospital-herne.de

 

Ausgezeichnet als
Kardiologie_neu.jpg
Zertifiziert als
CPU_2019_V01_01.jpg
© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.