Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie

Elektrophysiologische Untersuchung

Ein Schwerpunkt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie / Angiologie ist die Diagnostik und Therapie von Rhythmusstörungen. Besonders die Verfahren elektrophysiologischer Diagnostik und Therapie (Katheterablation und Defibrillatortherapie) stehen seit 1996 im Mittelpunkt des Interesses der Medizinischen Klinik II. Zahlreiche Neuentwicklungen in der Defibrillatortherapie wurden weltweit und / oder erstmals in Europa an der Medizinischen Klinik II durchgeführt und der wissenschaftlichen Fachwelt vorgestellt. Die Medizinische Klinik II gehört damit zu den führenden elektrophysiologischen Zentren in Deutschland und Europa.

Die Elektrophysiologische Untersuchung (EPU) ist eine spezielle Herzkatheter-Untersuchung für die Analyse von Herzrhythmusstörungen. Mit dieser Art der Untersuchung ist es dem behandelnden Arzt möglich, Herzrhythmusstörungen sehr exakt beurteilen zu können.

Der Arzt führt bei der elektrophysiologischen Untersuchung biegsame Sonden über die Blutgefäße bis zum Herzen ein. Dabei handelt es sich um spezielle Elektrodenkatheter. Mit diesen kann er direkt aus dem Herzen EKG-Ableitungen messen. Die EPU erfolgt im Normalfall unter örtlicher Betäubung. Die Untersuchung dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und 2 Stunden. Nur in Ausnahmefällen kann sie auch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Während der Untersuchung werden kontinuierlich das EKG und der Blutdruck kontrolliert.

Eingesetzt wird die elektrophysiologische Untersuchung wenn zum Beispiel im Langzeit-EKG Rhythmusstörungen festgestellt wurden, die eine genauere Analyse oder einer Behandlung durch eine Katheterablation erforderlich machen. Eine Katheterablation ist eine schmerzfreie Behandlungsmethode, bei der der Arzt den Bereich des Herzgewebes, von dem die Herzrhythmusstörung ausgeht, verödet. Ziel der EPU ist es, den Herd der Herzrhythmusstörungen zu finden.

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.