Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie

Spiroergometrie

Ein anderes wichtiges Verfahren zur Beurteilung der Funktion des Herzens ist die Spiroergometrie, eine nichtinvasive Methode, die an der Medizinischen Klinik II computerisiert mit einem modernen Gerät durchgeführt wird.

Ziel der Spiroergometrie ist es, die Funktion des Herzes sowie des Kreislaufes, der Atmung und des muskulären Stoffwechsels in Ruhe sowie unter steigender körperlicher Belastung (Laufband oder Fahrradergometer) zu untersuchen. Bei der Methode trägt der Patient eine Atemmaske, die mit einem speziellen Sensor ausgestattet ist. Darüber wird unter anderem das Atemvolumen bestimmt, gleichzeitig wird die Herzfrequenz gemessen.

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.