Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie

Wir über uns

Die Medizinische Klinik II – Kardiologie/Angiologie bietet seit 1996 das gesamte Spektrum zur Diagnostik und Therapie von Herz- und Gefäßerkrankungen an. Dazu zählen u. a. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Betreuung der internistischen Intensivstation, auf der Krankheitsbilder aus allen Bereichen der inneren Medizin behandelt werden. Die Medizinische Klinik II hat als Schwerpunkt für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen überregionale Bedeutung und behandelt Patienten aus allen Teilen Deutschlands.

Modernste Verfahren für Diagnostik und Therapie

Für Diagnostik und Therapie greift unser erfahrenes Team auf modernste nicht-operative und operative Verfahren zurück, unterstützt von medizinischen Geräten auf dem neuesten Stand der Technik. Zu den eingesetzten Verfahren zählen u. a. die Spiroergometrie, 12-Kanal Elektrokardiografie, Belastungs- und Langzeit-EKG sowie alle echokardiografischen Techniken: Die transthorakale bzw. transösophageale Echokardiografie, die Stressechokardiografie sowie die Doppler- und 3D-Echokardiografie. Bei der Behandlung setzen wir auf innovative Verfahren wie die Renale Denervation bei schwer einstellbarem Bluthochdruck, den Transfemoralen Aortenklappenersatz (TAVI) bei Verengungen der Aortenklappe sowie die Transfemorale Mitralklappenintervention (Mitraclip) bei einer Undichtigkeit der Mitralklappe.

Drei Herzkatheterlabore für die Behandlung

Die Behandlung findet in unseren drei modernen Herzkatheterlaboren statt, die je nach Schwerpunkt unterschiedlich ausgestattet sind. So verfügt z. B. das elektrophysiologische Herzkatheterlabor, das für die Therapie von Herzrhythmusstörungen genutzt wird, über ein modernes Navigationssystem („Ensite-System“) zum Aufspüren der Störungen.

Innovation und Weiterentwicklung in der Behandlung

In den vergangenen Jahren wurden an der Medizinischen Klinik II mehrere neue Verfahren eingeführt oder weiterentwickelt. Darunter moderne Katheterverfahren zur Behandlung komplexester Schädigungen des Herzens (Koronarläsionen) sowie Katheterablationsverfahren unterschiedlichster Techniken bei Vorhofflimmern. Bei Patienten mit Herzinsuffizienz kamen neue Methoden der Defibrillatortherapie zum Einsatz. Ergänzt wurde die moderne Defibrillatortechnik durch besondere Nachsorgemodelle, die heute als „Telemedizin/ Telekardiologie“ in aller Munde sind. Dank moderner Datenübermittlung kann sich der Arzt über den Gesundheitszustand des Patienten informieren, ohne, dass ein persönlicher Termin im Krankenhaus notwendig ist. Selbstverständlich stehen wir unseren Patienten aber nach wie vor gerne auch persönlich für ihre Anliegen zur Verfügung, z. B. im Rahmen unserer Kardiologischen Ambulanz oder unserer Arrythmie-Ambulanz.

Auch im Bereich der Schrittmacherbehandlung wurden neue Wege beschritten: Der erste kabellose Einkammer-Schrittmacher („Nanostim-Schrittmacher“, Fa. St. Jude Medical, USA) wurde erfolgreich implantiert. Die Medizinische Klinik II gehörte zu den wenigen ausgewählten Zentren in Deutschland und Europa, die diese neue Technologie früh zur Verfügung hatten. Ein neuer Meilenstein der Schrittmachertherapie.

Enge Kooperationen

Um jederzeit die optimale Behandlung unserer Patienten zu gewährleisten, ist unsere Klinik eng mit anderen Fachabteilungen des Marien Hospital Herne sowie anderen Kliniken vernetzt. Das gilt sowohl regional, national, als auch international. Wir sind Teil des Herz-Kreislauf-Zentrums der Ruhr-Universität Bochum sowie fester Bestandteil des interdisziplinären Gefäßzentrums des Marien Hospital Herne.

Kommissarischer Klinikdirektor
Prof. Dr. med. Timm H. Westhoff

Prof. Dr. med. Timm H. Westhoff

Kontakt

Medizinische Klinik II - Kardiologie / Angiologie
Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
Hölkeskampring 40
44625 Herne
Fon: 02323 499-1604
Fax: 02323 499-3301
E-Mail: kardiologie@
marienhospital-herne.de

 

Ausgezeichnet als
Kardiologie_neu_01.jpg
Zertifiziert als
CPU_2019_V01_01.jpg
© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.