Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinische Klinik III - Hämatologie / Onkologie

News

 
Presse News 1 - 5 von 15

10.11.2022
Maligne Tumore des oberen Verdauungstraktes interdisziplinär behandeln

Am Mittwoch, dem 09. November 2022, luden Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, und Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne, gemeinsam mit weiteren Experten zu der Fachveranstaltung „Der Anzug muss sitzen – Therapie maligner Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes“ ein. Die Veranstaltung richtete sich an ärztliches Fachpersonal.

> Weiterlesen
31.10.2022
Mehr Wohlbefinden während der Krebstherapie

Am 29. Oktober 2022 lud Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – ¬ Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, gemeinsam mit weiteren Experten zur Veranstaltung „Gut Leben mit Krebs – Was kann ich für mich tun?“ ein. Die Veranstaltung richtete sich an Patienten, die nach oder während einer onkologischen Therapie ihr körperliches Wohlbefinden steigern möchten.

> Weiterlesen
28.10.2022
Experten des Marien Hospital Herne informierten über individualisierte Therapie der Peritonealkarzinose

Bei Bauchfellkrebs (Peritonealkarzinose) handelt es sich um Tumorzellen, die sich im Bauchfell einnisten. In der Regel entsteht der Krebs allerdings in anderen benachbarten Organen und streut dann auch in den Bauchraum. Bei der Fachveranstaltung „Der Anzug muss sitzen – Individualisierte Therapie der Peritonealkarzinose“, am Mittwoch, dem 26.10.2022, informierten Experten des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum über aktuelle Neuerungen in der Therapie der Peritonealkarzinose.

> Weiterlesen
20.10.2022
Experten des Marien Hospital Herne informierten über komplexe Krebserkrankungen und ihre Verläufe

Jede Krebserkrankung hat genetische Besonderheiten und benötigt daher eine spezifische Behandlung. Da diese Behandlung auf jeden Betroffenen angepasst werden muss, ist die Behandlung dieser bösartigen Krankheiten oft sehr komplex. Die Fachliteratur kann dem behandelnden Arzt oft nur bis zu einem bestimmten Punkt helfen. Aus diesem Grund hat das Team der Medizinischen Klinik III – Hämatologie/Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum am Mittwoch, dem 19.10.2022, zur Fachveranstaltung „Hämatoonkologische Fallkonferenz: Komplexe Fälle aus der Hämatologie“ eingeladen. Die Referenten und die Teilnehmer haben über besonders interessante Verläufe diskutiert.

> Weiterlesen
12.05.2022
Experten informierten über Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und ihre Behandlungsmöglichkeiten

Am Mittwoch, dem 11. Mai 2022, fand die Fortbildungsveranstaltung „Der Anzug muss sitzen“ – Individualisierte Therapie zystischer Neoplasien des Pankreas und des Pankreaskarzinoms als eine der ersten Fortbildungen des Marien Hospital Herne wieder in Präsenz statt. Zusammen mit Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie und Priv.-Doz. Dr. Torben Glatz, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, berichtete Prof. Dr. Dirk Bausch, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, über Therapiemöglichkeiten bei zystischen Neoplasien des Pankreas und des Pankreaskarzinoms.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.