Marien Hospital Herne - News
Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

News

Presse News 56 - 60 von 100

Großer Andrang beim St. Elisabeth Firmenlauf: 1.156 Läufer nahmen teil

Am vergangenen Donnerstag, dem 15.06.2023, wurden in Herne wieder die Laufschuhe geschnürt: Bereits zum 9. Mal fand der St. Elisabeth Firmenlauf statt. Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr war mit 340 Mitarbeitern wieder stark vertreten. Und auch sonst war die Resonanz groß: Insgesamt gingen 1.156 Läufern Teilnehmer an den Start.

> Weiterlesen
Aktuelle Therapie von Krebserkrankungen der Gebärmutter – Fachveranstaltung des Marien Hospital Herne informierte

Bösartige Tumore der Gebärmutter sind die häufigste Krebserkrankung der weiblichen Genitalorgane. Sie können in der Gebärmutter selbst oder am Gebärmutterhals auftreten. Die Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie beider Krankheitsbilder hat sich im vergangenen Jahr verändert. Über den aktuellen Stand informierte Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, im Rahmen einer Online-Fachveranstaltung interessiertes medizinisches Fachpublikum.

> Weiterlesen
Experten informierten beim 7. Update Lipidologie über Fettstoffwechselstörungen

Am vergangenen Dienstag, dem 13.06.2023, standen beim „7. Update Lipidologie“ des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum die aktuellen Erkenntnisse zu Fettstoffwechselstörungen im Fokus.

> Weiterlesen
Neuer Direktor im Institut für Diagnostische, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin des Marien Hospital Herne

Seit dem 22. Mai 2023 hat Prof. Dr. Lars Schimmöller die Leitung des Instituts für Diagnostische, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum übernommen. Röntgenaufnahmen, MRT-, CT-Aufnahmen, Durchleuchtungen, Angiographien oder nuklearmedizinische Untersuchungen wie z.B. Szintigraphien sind aus dem klinischen Alltag nicht wegzudenken, da mit Hilfe dieser bildgebenden Verfahren eine Vielzahl von Diagnosen gestellt und Therapieerfolge gemessen werden können. Der ausgewiesene Experte bringt ein breites Kompetenzspektrum mit. Zudem ist er auf die urogenitale Radiologie, somit einem Fokus auf urologische Erkrankungen, spezialisiert.

> Weiterlesen
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe informierte zum Umgang mit Krebs und zu neuen Therapieperspektiven

Im Rahmen der Patientinneveranstaltung der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am 01.06.2023 im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum bekamen Interessierte nicht nur Informationen über den Umgang mit der Diagnose Krebs, sondern auch neue therapeutische Perspektiven aufgezeigt.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.