Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Detailseite

Wenn das Schlucken zum Problem wird
Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 21.03.2018

Termine und Ort

Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Marien Hospital Herne
Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
Hörsaal 1 - 3
Hölkeskampring 40
44625 Herne

Programm

Sehr geehrte Damen und Herren,

Schluckstörungen können für die Betroffenen jeden Alters sehr belastend sein und die Lebensqualität massiv einschränken. Die Nahrungsaufnahme, die eigentlich ein Genuss sein sollte, ist stark erschwert und mit unangenehmen Symptomen verbunden. Der zumeist folgende Gewichtsverlust beeinträchtigt den Kräftezustand und hat für die Betroffenen erhebliche gesundheitliche Konsequenzen. Schluckstörungen sind ein Alarmsymptom vieler ernsthafter Erkrankungen und sollten zeitnah abgeklärt werden. Die Medizin unterscheidet Schluckstörungen, die in der Speiseröhre entstehen von jenen, die sich im Rachen manifestieren. Die unterschiedlichen Formen der Schluckstörung können durch entzündliche und neurologische Erkrankungen sowie durch Tumorerkrankungen hervorgerufen werden. Mit modernen diagnostischen Methoden kann man heute sehr rasch eine definitive Abklärung herbeiführen.

Die therapeutischen Möglichkeiten sind vielfältig und reichen je nach Störungsbild von der endoskopischen Erweiterung von Engstellen in der Speiseröhre bis hin zu den schlucktherapeutischen Maßnahmen der Logopädie. Darüber hinaus ist für alle Patienten mit Schluckstörungen eine gehalt- und genussvolle Ernährung trotz Schluckbeschwerden eine wichtige Basistherapie.

Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei Schluckstörungen sowie die neuen medizinischen Entwicklungen in diesem Bereich möchten wir Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung vorstellen.

 

Prof. Dr. Bernhard Henning
Dr. Johannes Schweinfurth
Ramin Homayouni
Prof. Dr. Rainer Wirth
Dr. Jens Peter Hölzen

 

Programm
17.00 - 17.30 Uhr
Einführung und Patientenbeispiele
Prof. Dr. Bernhard Henning, Facharzt, MVZ Herne - Ärzte Hölkeskampring, Herne

17.30 - 17.50 Uhr
Diagnostik und Therapie der Krankheitsbilder der Speiseröhre
Dr. Johannes Schweinfurth, Leitender Arzt, Medizinische Klinik I, Abteilung für Gastroenterologie, Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

17.50 - 18.00 Uhr
Operative Möglichkeiten
Dr. Jens Peter Hölzen, Kommissarischer Chefarzt, Chirurgische Klinik, Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

18.00 - 18.20 Uhr
Schluckstörungen im Bereich des Rachens
Prof. Dr. Rainer Wirth, Direktor, Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation, Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

18.20 - 18.30 Uhr
Das Ernährungskonzept des Marien Hospital Herne bei Schluckstörungen
Ramin Homayouni, Gesamtleitung Verpflegungsmanagement, St. Elisabeth Gruppe - Katholische Klinken Rhein-Ruhr

18.30 - 18.40 Uhr
Fragen und Diskussion mit allen Referenten

18.40 - 19.00 Uhr
Büffet mit appetitlicher, moderner Dysphagie- Kost

Referenten

Bernhard Henning
Jens Peter Hölzen
Johannes Schweinfurth
Rainer Wirth
Ramin Homayouni

Organisation und Anmeldung

Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation
Chefarztsekretariat Teresa Modrey
Fon 0 23 23 - 499 - 24 01
Fax 0 23 23 - 499 - 33 87
altersmedizin@marienhospital-herne.de

Gebühr

© Marien Hospital Herne | Impressum | . Datenschutz.